News 2016 (& 2015)

Silvesterparty – Alle Infos hier! (25.12.16)

hp_silvester2016
Liebe Stammgäste und liebe Gäste, die uns an Silvester erstmalig besuchen:

Zunächst mal wünschen wir euch allen schöne und friedliche Feiertage! Habt euch und eure Mitmenschen lieb und schenkt ihnen ein Lächeln. Nicht nur an Feiertagen.

Wir möchten euch hier noch einmal alle Informationen für unsere Silvesterparty mit auf den Weg geben, die wir am 31.12. (ach was!?) im Hamburger Knust mit euch feiern möchten.

Bitte nehmt euch 5 Minuten Zeit und lest euch die folgenden Informationen aufmerksam durch, damit wir alle entspannt in das neue Jahr hineinkommen.

Ablauf:

  • Das Knust findet ihr in der Straße Neuer Kamp 30, direkt gegenüber der U-Bahn Feldstraße. Schaut mal hier. Der Einlass läuft über den Eingang am Lattenplatz.
  • Beginn wird um 22:00 Uhr sein, wir machen bis mindestens 6:00 Uhr morgens, danach hängt es von eurer Anwesenheit ab.
  • Tickets bekommt ihr im Vorverkauf für 12,-€ + Gebühren hier bei Tix for Gigs. Von diesem Geld geht jeweils 1,-€ an die Hamburger Clubstiftung als Spende.
  • Für die Abendkasse werden wir etwa 15% der Tickets zurückhalten. Der Preis dort wird bei 15€ liegen.
  • Mitte letzter Woche waren bereits über 60% der VVK-Tickets weg. Wir empfehlen also dringendst den VVK, wenn man sicher sein möchte auch reinzukommen.
  • Einlass ab 18 Jahren! Das Knust ist da sehr strikt und akzeptiert auch keine „Muttizettel“.


Musik, Kopfhörer & Garderobe

  • Ihr habt die Wahl zwischen drei Kanälen, zwischen denen ihr nach Lust & Laune hin und herschalten könnt. Auch die Lautstärke reguliert ihr selber. Auf Kanal 1 servieren wir euch Indie und ein bisschen Rock, auf Kanal 2 bieten wir euch Hip Hop, Soul, Pop, Electropop, Oldies und alles, was uns gerade einfällt und auf Kanal 3 gibt es wie gewohnt die 80er/90er-Jahre – Sause. Ihr könnt im Vorfeld eure Wünsche in der Facebook-Veranstaltung loswerden, wir legen am Abend selbst oben an der Bühne aber auch Zettel aus, wo ihr diese eintragen könnt. Wir versuchen immer, möglichst viele Wünsche zu spielen, bei der Menge schaffen wir aber bei weitem nicht alles. Habt Nachsicht 😉 Für jeden gespielten Wunsch kann sich die/der Wünschende bei uns einen leckeren Rhabarber-Schnaps abholen, ihr kennt das Procedere..
  • Kopfhörer leiht ihr euch bei uns gegen Pfand: Entweder eine Leihgebühr von 10,-€ oder euren Personalausweis. Wir empfehlen hier die Geld-Variante, weil es damit einfach schneller im Ablauf geht, aber es bleibt natürlich euch überlassen. Die Kopfhörerausgabe findet ihr im Knust da, wo sonst die Garderobe zu finden war. Wir empfehlen euch nach dem Einlass zunächst den Kopfhörer zu holen und dann weiter zur Garderobe zu gehen.
  • Die Garderobe findet ihr dieses Mal im Gang hin zum Saal, in der Nähe des Backstagebereichs.


Sicherheit:

  • Innerhalb des Knust (Innen UND Außenbereich) sind keine Feuerwerkskörper, Böller usw. erlaubt. Eigentlich logisch, oder? Die Garderobe befindet sich drinnen, ihr könnt die Sachen also nicht mitbringen und dort verwahren lassen! Die Securitiy-Kollegen werden Feuerwerkskörper u.ä. an der Kasse aussortieren. Was ihr außerhalb vom Gelände bunkert und macht ist natürlich euch überlassen. Freundschaftlicher Rat unsererseits: Verbrennt nicht sinnlos Geld, sondern legt es in Alkohol an.
  • Wenn ihr Zeuge irgendwelcher Agressionen oder ähnlichem werdet, meldet dies bitte sofort beim Sicherheitspersonal, an der Bar oder bei uns an der Bühne.

-> Die Facebook – Veranstaltung ist hier.
> Songwünsche platziert ihr am besten genau hier.
-> Lächeln! 😀

Wenn ihr noch Fragen habt, kontaktiert uns am besten über unsere Facebook-Seite!

Nicht vergessen!

heartphones_metallica_negativ

Samstag, 19.11.,  sind wir wieder im Knust. Da wollten wir euch nur nochmal dran erinnern. Die Türen gehen um 23:30 Uhr auf und wer nicht kommt, dem schicken wir Lars Ulrich in die Bude (Und wer will den schon bei sich haben?).

Wir haben morgen Abend ein Filmteam im Knust und basteln mal wieder ein neues Video. Wir sind gespannt, was die Augen von keep on bei uns entdecken.

Wir sehen uns (Ihr wisst ja, sonst).

Unser Fahrplan bis zum Jahresende (Update: 8.11.2016)

19.11.2016 – Hamburg – Knust (fb-Veranstaltung)

Zweimal sind wir in diesem Jahr noch im Knust, am 19. November gibts nochmal eine reguläre Heartphones in unserer Homebase.

1. Indie/Rock
2. Hip Hop/(Elektro-)Pop/Soul/Alles
3. 80er/90er/Trash

31.12.2016 – Silvester mit der Heartphones im Knust! (fb-Veranstaltung)

hp_silvester2016Wir freuen uns so mega derbst auf diesen Abend mit euch! Es gibt sogar schon einen Ticket-Vorverkauf dafür. Übrigens machen wir uns mit dem erhöhten Preis an diesem Abend nicht selbst die Taschen voll, es ist aber so, dass in Hamburgs Clubs an Silvester doppelte Gehälter an die Mitarbeiter ausgezahlt werden. Das ist nur fair und für ne Silvesterparty sind wir trotzdem sehr günstig.

Also, spart euch langfristige Planung und Unsicherheiten, besorgt euch einfach ein Ticket und kommt an Silvester zu uns.

Silvester 2016! (30.09.2016)

Zunächst mal: Morgen ab 23:59 Uhr sind wir wieder im Knust aka Homebase. Hat ja auch lang genug gedauert dieses Mal. Danach hält der Dampfer der guten Laune am 5.11. im Tower in Bremen und nochmals im Knust am 19.11..

Und *tusch* dann *tusch* Silvester! *tusch*!!!

Jawollja, wir dürfen das neue Jahr einleiten und wollen natürlich euch alle dabei haben. Um euch eine frühzeitige Planung zu ermöglichen, wird es deswegen auch einen Vorverkauf geben, der ab sofort HIER startet!

hp_silvester2016

Ist der Sommer schon vorbei? (13.09.2016)

Naja, draußen sieht es noch nicht so aus, aber wir haben tatsächlich unsere letzte MS Hedi-Tour für dieses Jahr hinter uns und die nächste Party ist in knapp drei Wochen, mitten im Oktober: Am 1.10. im Knust (fb-Veranstaltung hier). Vielleicht haben wir ja Glück und das Wetter macht uns noch ein bisschen Laune, dann können wir natürlich auch draußen auf dem Lattenplatz tanzen.

Danach haben wir noch im November und Dezember je eine Party im Knust (und ich sag mal so, wir haben per Instagram neulich schon mal angeteast, was da kommen könnte  – generell könnten uns da gern ein paar mehr Menschlein folgen ^^), sowie eine, am 5.11., in Bremen, erneut im Tower.

Derweil sind wir schon ganz kräftig an der Planung für 2017 zugange und wir können an dieser Stelle sagen: Auch in 2017 gibts eine ganze Menge an Heartphone-Parties in Hamburg und auch mehr Veranstaltungen in Bremen, aber für Details ist es zu früh.

Geniesst ihr jetzt mal noch die vielleicht letzten Sonnenstrahlen des Jahres, dann gucken wir uns alle das Reeperbahn Festival ausgiebig an und sehen uns alle am 1.10. im Knust, okay?

Neues und Altes (23.8.2016)

HP_WunschzettelGerade bin ich über die Wunschlisten der letzten Heartphones gestolpert. Leute, Leute, Leute… das waren 11 DIN A4-Blätter, sechs davon beidseitig beschrieben! 😀 Falls ihr euch also manchmal wundert, warum euer Wunsch vielleicht nicht kommt: Es ist die pure Masse, die auf uns einprasselt. Alles geht leider einfach nicht, zumal wir ja auch noch unseren Kram unterbringen möchten und ein bisschen für Ausgewogenheit sorgen müssen. Aber an dieser Stelle mal lieben Dank an alle, die uns unermüdlich ihre Lieblingslieder aufdrängen 🙂 Ihr helft uns nämlich, auch wenn wir euren Song vielleicht gerade an diesem Abend nicht spielen, um uns einen besseren Überblick über unsere Gäste und ihren Geschmack machen zu können. Danke!

Kommen wir zu aktuellen Themen:

  • Am 9.9. stechen wir nochmal in See! Auf der Frau Hedi geht es dann noch einmal in 2016 über die Elbe. Lina, Chris und Marc sind da, um eure Ohren mit bunter Musik zu verwöhnen. Wenige Rest-Tickets gibt es noch im Shop von Frau Hedi.
  • Danach feiern wir wieder im Knust, und zwar am 1.10. Und wer weiß, vielleicht können wir ja sogar nochmal den Lattenplatz bespielen, wenn das Wetter mitspielt.
  • Eine schlechte Nachricht betrifft die geplante Party am 28.10. im Molotow: Diese fällt ersatzlos aus!
  • Eine positive Nachricht hingegen haben wir für Bremen: Am 5.11. kommen wir wieder zu euch in den Tower!
  • Psst: Das war es noch nicht für 2016. Wir haben da noch was im Ärmel. Bald mehr 😉

Danke! Danke! Danke! (7.8.2016)

Ein großes Dankeschön an all unsere 700+x Gäste vom gestrigen Knust-Geburtstag!

Heartphones_0816-Header
Ihr habt unsere kleinen Herzen mit viel Freude erfüllt, denn um ehrlich zu sein, haben wir bei der großen Konkurrenz gestern nicht mit einem so gut gefüllten Lattenplatz gerechnet. Um so schöner war es dann für uns und hoffentlich auch für euch.
Wenn ihr mögt, sehen wir uns hier wieder:

  • 9. September – MS Hedi – Ticket sind bereits im Vorverkauf (frauhedi.de/ticketshop)
  • 1. Oktober – Knust (mit gaaaanz viel Wetterglück nochmal Lattenplatz? 😀 )
  • XX. November – Bremen, Tower (muss noch endgültig bestätigt werden, Termin folgt)

Das Bild oben stammt mal wieder von Hoffsteens Bildermacherei. Mehr Bilder bekommen wir in den nächsten Tagen.

Heute feiern wir den Knust-Geburtstag! (6.8.2016)

Moin Peoplez,

Hier nochmal fix die Fakten für unsere kleine 40 Jahre Knust-Sause heute Abend:

  • Wir bauen auf dem Lattenplatz auf. Heute also Open Air
  • Kanal 1 heute mit Heartphones-Lina und Indie, Rock + Oldies
  • Kanal 2 heute mit Heartphones-Nils und als Gast Kolja vom Bluesalon im Molotow.
    Da gibts gewohnte Kanal 2-Kost (Hip Hop, (Elektro-Pop, Soul usw) und dazu noch einige 80er/90er-Perlen
  • Kanal 3 wird heute einmalig von der Knust-Crew übernommen. Dort findet die 1321ste (jawoll!) Engtanzfete statt und wir sind selbst gespannt, was da auf uns zukommt 🙂

Beginn ist heute schon um 22:00 Uhr! Eintritt 6,-€, dazu kommen 10€ oder Perso als Pfand für die Kopfhörer.

Kommt rum, gern auch noch nach Spektrum, Vogelballoder CSD. Danach sind wir erst wieder im Oktober im Knust und vorher noch einmal auf der Elbe unterwegs. Aber eins nach dem anderen, heute erst einmal Lattenplatz. Wir feuen uns auf euch!

40 Jahre Knust!

13725080_1090378531053937_8310654169453358590_o

40 Jahre Knust und wir zelebrieren den Geburstagssamstag. Neben unseren Stamm-DJs auf den Kanälen 1 und 2 begrüßen wir die legendäre „1321. Hamburger Engtanzfete“ für einen einmaligen Auftritt zurück im Knust. Wer davon noch nie gehört hat, kann sich den ausführlichen Werbetext auf unserer Termine-Seite durchlesen. Damit sieht das Line-Up wie folgt aus:


1. Indie/Rock/Oldies
2.Pop/Hip Hop/80er/90er
3. 1321. Hamburger Engtanzfete

22.00 Uhr geht es los. Bei gutem Wetter Open Air, aber mit dieser Aussage sollte man in diesem Sommer wohl sehr vorsichtig sein. Eintritt 6,- (+10,- Pfand o. Ausweis).

Ist Seepferdchen die Mehrzahl von Seefahrt? (27.6.2016)

FrauHedi

„Stets hat der Wunsch uns getrieben,
hoch vom Mast, weit auf die See hinauszuseh’n.
Wir brassen, wir entern und wir legen aus
und setzen die Segel für die Fahrt.
Das Land entschwindet und es geht hinaus,
wir segeln nach alter guter Art.
Und müssen wir einestag’s von dannen zieh’n
und ist die Fahrenszeit vorbei,
der Wunsch bleibt immer in den Herzen drin:
„Ich wäre ja so gerne noch dabei!““

Ja, okay, die Überschrift ist echt mal selten dämlich, aber wir hatten schlichtweg keine bessere Idee. E skommt ja auch auf die Inhalte an, also: Fakten, Fakten, Fakten:

Schon am 8. Juli fahren wir mit – Obacht – ZWEI* Barkassen über die Elbe! Nämlich mit Frau Hedi und Frau Claudia. Beide Boote werden dabei nebeneinander auf der Elbe fahren, so dass man auf beiden Schiffen die beiden Kanäle hören kann, die wir mitbringen. Die DJs für Indie/Rock platzieren sich auf der Frau Claudia und die vom Hip Hop/Pop/AllesMögliche-Kanal nehmen auch noch die 80er/90er – Sachen mit und schippern mit der MS Hedi los. Genauere Details könnt ihr in unserer Facebook-Veranstaltung nachlesen.

Wichtig ist: Der Vorverkauf hat bereits begonnen! Wir legen zwar stündlich an, aber ein Wechsel zwischen den Booten ist nicht möglich. Überlegt also, für welches Boot ihr Tickets kauft.

DANACH machen wir dann im Molotow weiter. Dann mit drei fluffigen Kanälen. Mit dem Hedi-Stempel bezahlt ihr dort nur die Hälfte.

* Wir wollten ursprünglich mit drei Barkassen losschippern. Durch den Unfall der Frau Irma vor zwei Wochen, ist das dritte Boot derzeit leider nicht nutzbar. Aber wir müssen uns für das nächste Jahr ja auch noch steigern können 😉

Norden der Welt, Part II (25.6.2016)

Moinsen!
Heute machen wir das hier mal kurz: Am heutigen Samstag sind wir ab 21:00 wieder in Husum zu Gast. Ort des Geschehens ist der knuddelige Speicher. Wir freuen uns!

Zu den wiederholten Fragen, wann wir wieder an Ort X in Location Y sind, gibt es eine generelle Antwort: Wenn wir etwas offiziell bestätigen können, machen wir das gewöhnlich recht zügig hier. Dafür gibt es die Termine-Seite.Es kann mal vorkommen, dass Termine schon auf den Seiten von Clubs erscheinen, bevor sie hier stehen, aber grundsätzlich ist nur das bestätigt, was wir auf Facebook posten oder hier auf die Termine-Seite schreiben.

Die nächsten Ankündigungen folgen kommende Woche =)

Tonight Tonight Tonight (11.6.2016)

HRTPHNS_BarcelonaManEin kurzes Ahoi aus der beinahen Versenkung. Wie ruhig wir die letzten drei Wochen hier waren! Das ändern wir heute wieder und bringen die spassige 3-Kanal-Sause wieder in unseren Heimathafen, dem Hamburger Knust. Ob wir uns draußen auf dem Lattenplatz, oder doch lieber drinnen aufbauen, klären wir nachher kurzfristig. Den Lattenplatz könnt ihr aber in jedem Fall zum tanzen (mit)nutzen.

Das Knust zeigt vorab Fußball, aber man sagt uns, der Beginn um 23:00 Uhr wird klappen.Die Kanäle bringen die gewohnt erprobte Mischung aus 1: Indie/Rock, 2: Hip Hop, Elektro, Pop, Soul, Oldies, Krams, 3: 80er/90er – Wie immer auch mal mit leichten Überschneidungen 😀

Eintritt beträgt wieder 6,-€, ihr braucht als Pfand für die Kopfhörer noch wahlweise 10,-€ oder einen Ausweis (10,-€ bevorzugt, geht schneller). Wir freuen uns auf euch!

P.S.: Den Kopfhörergrinseman haben wir in Barcelonas öffentlichem Nahverkehr gefunden. Dort mag man Kopfhörerträger offensichtlich.

Schnipselsammlung (17.5.2016)

Moin leeve Lüd!

In dieser Woche sind wir gleich zweimal unterwegs:
Am Freitag sind wir auf der MS hedi. ACHTUNG: Es gibt im Shop von frauhedi.de noch Resttickets, die ab 22:00 Uhr gültig sind! Wir haben übrigens auch wieder Wetter und Temperatur bestellt und die Vorhersage sieht mit 20° gar nicht so übel aus.

Am Sonnabend sind wir dann wieder ab 23:00 Uhr im Tower Musikclub in Bremen zu Gast mit dem vollen Programm zu 6,-€ Eintritt (+ Pfand für die Kopfhörer, wie üblich).

Außerdem haben wir noch vergessen geglaubtes Material aus dem letzten September gefunden, dass wir flugs mal aneinandergetackert haben:


Added Value Brand Polishing (25.4.2016)

Heartphones BremenQuality Mismatches an den Onsite Locations müssen permanent gemonitored werden, damit wir ergebnisorientierter delivern können. Dabei geht es nicht nur um das greenlighten der developten Projects, sondern auch deren visability. Dafür gehen wir auch mal die Extrameile, scribbeln ein paar Slides und asap wird die Präse rausgebeamt. Nice, quick, easy.
Zur Tagesordnung:

Top 1: Hamburg Part 1

Wir haben euch erhört, wir machen das jetzt wieder öfter. Okay, wir wussten das eh schon die ganze Zeit, aber ihr ja nicht und habt berechtigterweise gefragt. Also: Wir machen das jetzt wieder öfter. Und zwar schon wieder am 7. Mai, wieder im Knust. Gerade mal drei Wochen nach der letzten Party. Dazu sei nochmal angemerkt: Wir wissen um die Probleme beim Umbau, beim Einlass, bei der Garderobe und es wird vieles probiert. Habt bitte Geduld, wir arbeiten daran. Wenn 600 Leute auf einmal an so einem Abend vor dem Eingang stehen, ist das nun mal auch eine Herausforderung.

Top 2: Hamburg Part 2

Am 20. Mai starten wir zu unserer ersten Hafentour in diesem Jahr mit der MS Hedi. Super! Finden wir, fandet ihr auch, denn die Tour ist restlos ausverkauft! Nächste Chance ist im Juli, wo wir planen (!) mit drei Booten parallel zu fahren. Ob das klappt, warten wir nochmal ab, bevor wir es an die ganz große Schiffsglocke hängen.

Top 3: Bremen!

Ey nee, wir haben euch nicht vergessen! Wir sind zwar nicht ganz so fix zurück, wie wir erst dachten, aber fast: Am 21. Mai sind wir wieder bei euch im Tower! Da freuen wir uns doll drauf, denn ihr ward bei der Premiere doll drauf!

Top 4: Werbung

Foto 25.04.16, 18 30 16Wir haben einen Instagram-Account und geben uns da so irre viel Mühe! Nur was fehlt? Richtig: Ihr! Also hüpft mal zu Instagram, sucht uns (wir heißen „heartphones“) und followed uns (gehen euch diese ewigen Anglizismen auch so auf den Sack?).

Dann entgehen euch auch solche Grafikglanzleistungen (<<<) , sowie much Exclusive Content (das zieht immer!) nicht flöten.

In ewiger Liebe,
Eure Heartphonies

Aktive Mitbestimmung! (9.4.2016)

michael-jackson

Gibt es das eigentlich noch?

Aktive Mitbestimmung? Nun, bei uns schon.

Heute 2 Topics:

  1. Wir haben uns mal wieder was ausgedacht: Da wir sehr viel Spaß daran haben, euch zuzugucken, wie ihr durchdreht und die Bremer neulich wirklich ganz schön derbe vorgelegt haben, führt kein Weg daran vorbei, am 16.4. im Knust einfach mal alles zu geben. Dies ist der Plan: In unserer fb-Veranstaltung gibt es eine Umfrage, bei der ihr bis Mittwoch unter drei Michael Jackson-Songs wählen könnt, welchen wir so gegen 2 Uhr morgens spielen. Wir hoffen darauf, dass ihr bis zur Party textsicher seid, derbste Moves einstudiert und schlichtweg alle zusammen ein emotionsgeladenes Superlativ ins Knust zaubert. Wir müssen dann nochmal schauen, wie wir das vielleicht festhalten, aber wenn genügend Leute mitmachen, stellen wir uns das sehr unterhaltsam vor.
  2. We have Instagram. Kann man mal machen, dachten wir uns. Haben wir gemacht und da machen wir dann sicher auch demnächst immer mal wieder was. Macht mal hier: https://www.instagram.com/heartphones/ (oder eben ‚Heartphones‘ direkt suchen).

Das wars auch schon wieder aus dem Irrenhaus, in dem die Herzen Kopfhörer tragen. Eine Woche noch bis Knust.

Happy, Eure HerztypInnen.

Von teleshoppenden Einhörnern & anderen Seltsamkeiten (2.4.2016)

Nun gut, wir geben es zu: Gestern haben wir euch eine ganze Menge Blödsinn erzählt. Dass das tatsächlich von ein paar wenigen Menschlein ernst genommen werden würde, hätten wir nicht erwartet.. Also, um es klar zu sagen: Wir machen ganz genau so weiter, wie bisher: Indie, Rock, Hip Hop, Soul, Pop, ein bisschen Elektro und natürlich auch 80er/90er. Und wer das jetzt gerade nicht versteht, guckt sich den Beitrag hier drunter nochmal an, unseren kleinen, textlastigen Aprilscherz.

KEIN Aprilscherz ist hingegen, dass unsere erste Hedi-Tour am 20. Mai bereits ausverkauft ist! Im Juli geht es auf der Elbe weiter, dann planen wir übrigens, mit drei Barkassen parallel in See zu stechen.

Vorher gehts am 16. April im Knust zur Sache. Hier ist die fb-VA, wo ihr nun auch eure Musikwünsche abladen könnt. Geniesst die Sonne, Eure Heartphoners.

Alles neu macht der April (1.4.2016)

Metalphones750

In letzter Zeit gab es immer wieder Kritik an unserer Musikzusammenstellung seitens anderer Hamburger Partyveranstalter, weil bei uns Stile zusammenkommen, die nicht zusammen gehören. Auch einige Gäste sind es langsam müßig, immer zu Indie und Hip Hop durchzudrehen, oder sich mit dem 80er/90er-Programm in ihre Jugend zurückversetzen zu lassen. Natürlich nehmen wir uns das als verantwortungsvolle Veranstalter zu Herzen, hören auf die Musikpolizei und haben deswegen für die Party am 16. April im Knust ein neues Konzept erarbeitet, von dem wir sicher sind, dass es euch begeistern wird.

Ladies & Gentlemen, we proudly present: Heartphones 2.0!

Auf Kanal 1 verzücken wir euch mit einem ausgewogenen Entspannungsprogramm aus esoterischen Musiken aus aller Welt, um eure spirituellen Synapsen freizulegen. Auf dem Programm stehen dabei nicht nur traditionelle indische Meditationsreigen und Mantren, sondern auch eine live kreierte Hörerlebniswelt aus zusammengesetzten Naturgeräuschen und Tierstimmen, die von uns selbst in wochenlangen Sessions in Hamburgs Wäldern und Tierparks aufgezeichnet wurden. Gekrönt wird das Programm auf K1 um 2 Uhr morgens mit einer Premiere: Unsere Dj(ane)s Sparkles und Sløtæn präsentieren ihre demnächst erscheinende CD „Lemurische Choräle“ mit Einhorngesängen, bei denen die Einhörner Hand in Hand mit Menschen, anderen Lichtwesen und Reichen, gemeinsam neue Dimensionen erforschen können. Unter dem Motto „Lasst eure Körper ruhen und den Geist tanzen“ wird dafür der Barbereich mit einer großzügigen Sofa- und Liegelandschaft ausgestattet.

Auch Kanal 2 bekommt ein neues Gesicht: Wie ihr euch sicherlich denken könnt, ist so eine Veranstaltung, wie die Heartphones, sehr kostenintensiv: Seifenblasen, Luftballons und die horrenden DJ-Gehälter, von denen wir unseren täglichen Rhabarberschnaps-Konsum finanzieren müssen – das Geld wächst halt nicht auf den Bäumen und wir machen das ja schließlich auch nicht zum Spaß!!! Deswegen arbeiten wir von nun an exklusiv mit dem Sender Teleshopper24™ zusammen, der mit – freundlicher Unterstützung – die inhaltliche Gestaltung des mittleren Kanals übernehmen wird (‪#‎PaidContent‬). Der Clou: Ihr könnt die Tonträger der abgespielten Künstler direkt am Stand von Teleshopper24™ erwerben! Wenn ihr innerhalb der ersten 60 Minuten das gesamte Paket erwerbt, bekommt ihr zusätzlich gratis noch ein Schuhcreme-Putzset – für den Gentleman oder die Dame von heute – obendrauf, ebenso eine aufblasbare Gummiente mit Teleshopper24™-Branding und einen Jahresvorrat Seitenbacher-Müsli mit Chiasamen. Die gefeatureten Ausnahmekünstler kennt ihr sicherlich aus dem TV-Nachtprogramm. Hier nur eine kleine Auswahl der hochklassigen Perlen, die eure Ohren verwöhnen werden: Captain Cook & seine singenden Saxophone, „Das große Lebenswerk“ von Ronny (mit exklusiver! Gedenkmünze!!), Best of Kanal Telemedial-Hits mit Thomas G. Hornauer oder D’artagnan’s Musketier-Rock bekommt ihr am Stand von Teleshopper24™ – und als Dauermusiksendung auch auf Kanal 2 auf die Ohren.

Den Kanal 3 werden wir natürlich ebenfalls moderner gestalten, denn wir haben erkannt, dass wir uns den aktuellen musikalischen Strömungen einfach nicht weiter wiedersetzen können. Wer will denn bitte noch die ganze 80er/90er-Jahre-Grütze hören? Eben, niemand. Wir haben uns also umgehört und festgestellt, dass ein Genre bislang bei uns ganz klar zu kurz gekommen ist, denn spätestens seit Lordi 2006 den ESC gewonnen haben und Wacken erfolgreicher ist, als andere Schlagerfestivals, hätte uns die Tragweite der verschiedenen Spielarten des Metal klar sein müssen. Ganz klar unser Versäumnis und deswegen holen wir das ab sofort nach: Kanal 3 zelebriert fortan das musikalische Spektrum der besten und bislang verkanntesten Metalrichtungen! Crustcore, Hairmetal, Viking Metal, Depressive Black, Technical Death Metal, Power- und White-Metal – das sind nur die Speerspitzen dessen, was euch auf Kanal 3 erwartet. Damit ihr euch zu Evergreens von Größen wie Heimdalls Wacht, Skálmöld, Celtic Frost, Meshuggah, Agalloch oder Hellhammer auch ordentlich wegmoshen könnt, haben wir natürlich auch den Sitz und Halt unserer Kopfhörer verbessert. Alles andere ist Kindergeburtstag. Und auch für Kanal 3 haben wir zum Start natürlich ein kleines Highlight bereit: Neben der Bar werden wir eine Metal-Yourself-Ecke einrichten, in der euch Make-up Artist Boris Entrupp gemeinsam mit YouTube-Sternchen Bibi ein professionelles Black-And-White Metal-Makeup mit 12h-Stunden-Halt sowie eine glänzende Headbanger-Haarpracht stylen werden – für Umme! Unser Partner Teleshopper24™ wird dazu fantastische und sehr liebevoll gestaltete Heartphones-Metalpatches für eure Kutten anbieten.

Wir freuen uns auf euer Feedback zu unserem neuen Konzept und können es kaum erwarten!

In liebe, Eure Heartphones.

Hamburg, Du bist!

HPKnust02-16HeartsNach unserem Gastspiel in Bremen wird unsere nächste Party wieder zuhause in Hamburg sein: Am 16. April gucken wir euch wieder beim druchdrehen im Knust zu. Die fb-Veranstaltung findet ihr hier, den Wunschthread machen wir etwa zwei Wochen vor der Party auf.

Hier auch nochmal der Hinweis: Für unsere erste Tour mit der MS Hedi in diesem Jahr am 20. Mai gibt es bereits Tickets im MS Hedi-Shop.

Hey Bremen!

Ihr lieben Bremer, was sollen wir sagen?

443 x Danke fürs kommen, tanzen, singen und gute Laune verbreiten. Ihr seid grandios! Wir hatten verdammt viel Spaß mit euch und kommen wahrscheinlich schon ganz bald wieder. Sobald wir den Termin festgezurrt haben, posten wir ihn hier natürlich sofort. Also aufmerksam unserer Seite hier folgen.. Danke!

Bremen!

Ultimateaddons® Kids Fluffy Animal 3.5mm Retractable Headphones

Heute (Samstag, 5. März 2016) gucken wir mal, was ihr mit dem schweren Erbe der Stadtmusikanten so anstellt. Wir besuchen euch nämlich nachher im Tower (Herdentorsteinweg 7, wisst ihr ja aber bestimmt). Um 23°°Uhr reißen wir die Schotten auf und freuen uns auf euch. Wer sich vorher noch ein bisschen warmhören möchte, findet hier eine (nicht sooo alte) Playlist, mit der typischen Heartphones-Mischung.

Eintritt: 5,-€ + Pfand für die Kopfhörer (10,-€ oder Perso) !

Landratten! Aufgehorcht!

Wie wir heute eher zufällig bemerkt haben, läuft auf der Website von Frau Hedi bereits der Vorverkauf für unsere erste Schiffstour durch den Hamburger Hafen. Diese findet am 20. Mai 2016 statt!

Da das Hafenamt dem Hedi-Team zum neuen Jahr leider neue Vorschriften spendiert hat, dürfen nur noch gut 90 Gäste an Bord, außerdem muss der Preis leicht angehoben werden. Mehr Infos dazu, findet ihr auf der Hedi-Seite.

Wer sich von letzterem nicht abschrecken lassen möchte, kann sich hier im Hedi-Ticketshop bis zum 20.05. durchklicken und dort Tickets erwerben. Erfahrungsgemäß sind die Hedi-Touren recht schnell ausverkauft, also überlegt besser nicht zu lange. Es wird aber auch nicht die einzige Tour in diesem Jahr bleiben 😉

Hier ein kleiner Rückblick auf den Mai 2015:

Leutchen Leutchen,

hp_bckWir sind noch immer voll aus dem Häuschen wegen dem vollen Häuschen am Samstag. Danke dafür! Leider haben wir dieses Mal selbst praktisch keine Fotos (oder gar Videos) gemacht. Falls jemand von euch schöne Bilder hat, meldet euch gern bei uns (am besten über die Facebook-Seite).

Uns ist bewusst, dass die Partys in Hamburg mittlerweile an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen und es einigen zur Prime Time zu voll ist. Können wir gut verstehen. Wir haben das Luxusproblem, dass die Partys sich rumgesprochen haben und nicht mehr nur das Stammpublikum der ersten Stunde kommt.

Deswegen werden wir die Abstände zwischen den Veranstaltungen ab Mai reduzieren. Außerdem haben wir bei den Knust-Veranstaltungen in den wärmeren Monaten auch draussen wieder mehr Platz. Dort sind wir am 16. April wieder zu Gast und ab dann mindestens einmal im Monat in Hamburg unterwegs. Am 20. Mai starten wir auch wieder auf der MS Hedi. Schaut dafür vorsichtshalber ab und an auf die VVK-Seite der Hedi-Leute, dort gibt es nämlich für einzelne Veranstaltungen im Mai bereits Tickets und wir wissen nicht genau, wann die Tickets für die Heartphones freigegeben werden. Sobald wir es mitbekommen, posten wir es natürlich auf allen Kanälen.

Im Juni machen wir das erste richtige Open Air auf dem Lattenplatz. Dann auch weit in den Abend hinein und nicht mit einem so frühen Ende, wie bei der Testveranstaltung im vergangenen Jahr. Außerdem freuen wir uns ganz besonders auf das, was wir im Juli vorhaben, aber die Katze bleibt noch ein bisschen im Sack.

Nicht vergessen möchten wir natürlich unsere nächste Party, für die wir am 5. März nach Bremen in den Tower fahren werden. Außerdem haben wir ganz frisch die zweite Runde in Husum bestätigt, wo wir uns am 25. Juni erneut einfinden.

Hier der Übersicht halber die oben genannten Termine – das sind wohlgemerkt nicht alle 😉

05.03.2016 – Bremen, Tower
16.04.2016 – Hamburg, Knust
20.05.2016 – Hamburg, MS Hedi
25.06.2016 – Husum, Speicher

Wir freuen uns auf euch!

Die Musik-Hydra reitet ein

katze_mit_kopfhoerer„Die ‚Hydra‘ gilt aus benannten Gründen als sprichwörtliches Gleichnis für Situationen, wo jeder Versuch einer Eindämmung oder Unterdrückung nur zu Ausweitung einer Eskalation führt.“ (Wikipedia)

Liebe Gemeinde, heute reitet eure Musik-Hydra endlich wieder in die Arena des Knust ein. Wir trommeln dabei lautstark auf unseren Brustkörben rum, trinken viel Schnaps und spielen vielleicht auch noch ein paar Songs, wo wir schon mal da sind.

Ein paar Infos zu heute Abend:
Einlass ist ab 23:30 Uhr (da im Knust vorher ein Konzert stattfindet).
Die Party ist ab 18 Jahre, ohne wenn und aber. – Da uns in den letzten Tagen vermehrt Anfragen nach dem sogenannten „Muttizettel“ erreicht haben, klare Aussage vom Knust: Nope! Damit kommt ihr leider nicht rein.
Eintritt: 6,-€ – Aufgrund gestiegener Leihkosten für die herztypischen Heartphones, müssen wir in diesem Jahr den Preis leider leicht anheben, glauben aber, dass wir noch immer genug Value for Money bieten.

Perfekte Vorbereitung auf heute Abend am besten mit unserer Playlist. Wir erwarten absolute Textsicherheit und freuen uns wie die Chipmunks auf einen wuschigen Abend.

Hamburg, Hamburg, Hamburg (31.01.2016)

HP_Typewriter060216Hey Hamburg, nächsten Samstag sind wir im Knust. Hatten wir schon gesagt? Ach so, gut.

Dann können wir es heute ja kurz machen. Faktencheck:
Heartphones am Samstag, 06. Februar im Knust. Einlass ab 23:30 Uhr.

Musikwünsche kann man sehr toll hier hinterlassen, auch wenn da schon ganz schön viel angesammelt ist.

Wir haben eine neue Spotify-Playlist gebaut. Echt jetzt! Darin finden sich alte Favoriten, neuere Knaller, Absurditäten und Lieblingslieder. Ein heilloses Durcheinander durch alle Kanäle, weswegen wir sie auch „Rot+Grün+Blau“ (da links anklickern) genannt haben. Perfekt, um sich auf den kommenden Samstag vorzubereiten, betrunken mit dem Staubsauger durch die Wohnung zu tanzen, oder die Nachbarn an eurem erlesenen Musikgeschmack teilhaben zu lassen. Und wenn die dann empört klingeln und sich über den Lärm beschweren: Gleich einpacken und mitschleifen. Wir freuen uns auf Samstag!

Nach Husum ist vor Hamburg. Und B….. (18.01.2016)

heartphonesnataschaAm Samstag haben uns 0,5% der Bewohner Husums auf der ersten Heartphones im hohen Norden besucht. Lieben Dank an alle Gäste und ganz besonders an die tolle Crew im Speicher! Und weil das so schön war, planen wir gerade, wie wir das fortführen (nicht „ob“! =) ). Ein paar Schnappschüsse haben wir auf unsere Bilder-Seite geladen.

0,5% der Bevölkerung: Auf Hamburg umgerechnet wäre das dann eine Heartphones mit fast 9000 Gästen. Verrückte Vorstellung! Nein, wir wollen es nicht übertreiben und deswegen machen wir da weiter, wo wir uns wohlfühlen. Nämlich im Knust Hamburg, wo wir am 6. Februar wieder zu Gast sein dürfen. Einlass ist ab 23:30 Uhr.

Weiter geht es danach mit der ersten Heartphones in (Trommelwirbel) Bremen! Am 5. März sind wir dort im Tower zu Gast. Dazu bald mehr.

Norden der Welt (16.01.2016)

speicherHeute starten wir in unsere Saison 2016 im schönen Speicher in Husum. Und weil die Uhren im Norden anders ticken, ist der Beginn bereits um 21:00 Uhr. Wir bringen viele bunt leuchtende Kopfhörer mit und diese Kanäle:

1. Indie & Rock, 2. Hip Hop, (Elektro-)Pop, Oldies & Allerlei, 3. 80er & 90er Jahre – Hits.

Der Eintritt beträgt 5 €uro, für die Kopfhörer braucht ihr zusätzlich einen Pfand. Hier akzeptieren wir entweder 10 Euro oder euren Personalausweis. Beides gibts nach Abgabe der Kopfhörer natürlich wieder zurück. Die FB-Veranstaltung findet ihr hier.

Von hier aus noch kurz der Blick in die Zukunft: Am 06. Februar geht es dann in unserem Wohnzimmer, dem Hamburger Knust, weiter und Anfang März gucken wir uns in einer weiteren Hansestadt um. Aber jetzt wird erstmal für Husum gepackt.

Danke! & Ausblick 2016 (28.12.2015)

DeNordenEs ist an der Zeit euch allen Danke zu sagen. Dieses Jahr war für uns der Hammer und das liegt ausschließlich an euch Partyfüchsen. Wir wissen, dass etliche von euch auf fast jeder Kopfhörerparty am Start sind und uns die Treue halten. Auch wenn es mal auf einem Kanal knackst, der Einlass sich verschiebt,wir im Gewitter über die Elbe rollen oder die DJs auf der Bühne fragwürdig tanzen. Ihr seid toll!

Wir blicken jetzt gespannt auf 2016: Am 16. Januar machen wir einen Klassenausflug nach Husum und sind musikalisch bestens vorbereitet (siehe oben links). Da kommt man übrigens super mit der Bahn hin und kann ein entspanntes Wochenende an der Nordsee verbringen. Hoteltipps haben wir in der Veranstaltung gepostet (Link siehe oben). Am Sa. 6.02 sind wir dann wieder im Hamburger Knust. Im Sommer kommen wohl einige nächtliche Open Airs dazu und mit den Leuten von der Frau Hedi haben wir uns für den Juli was ganz verrücktes einfallen lassen. Schon jetzt stehen in unserem Kalender 12 Veranstaltungen für das kommende Jahr und das dürfte nicht der letzte Stand der Dinge sein. Wir sind gespannt und ihr könnt es auch sein. Euch allen einen guten Rutsch und beste Grüße von Lina, Sarah, Chris, Nils & Jan und besonders viel liebe an unsere Freunde von Silent Events.

Bilder, Bilder, Bilder (09.12.2015)

DSC01653_DxO_1200Die letzte Heartphones des Jahres ist rum und wir bedanken uns bei allen Besuchern für dieses schöne Heartphones-Jahr. Im kommenden Jahr haben wir einiges vor und starten mit einem Auswärtsspiel am 16. Januar im wunderschönen Speicher in Husum (fb-Veranstaltung). Vielleicht bietet sich ja ein Kurzurlaub an der Nordsee an?

Bevor wir uns nun in die Jahresendzeit begeben, haben wir noch eine ganze Reihe Bilder von der Party im Knust vom 5. Dezember. Bleibt uns treu, wir tun es auch, Euer Heartphones-Team.

Two weeks to go (21.11.2015)

Flyer_05122015Heute in zwei Wochen starten wir die letzte musikalische Reise durch die Gezeiten und Stile für dieses Jahr. Auch dieses Mal haben wir eine fb-Veranstaltung erstellt, in der ihr ab heute auch wieder Musikwünsche äußern könnt und sollt. Kanal 1 bietet wieder Indie und Rock, Kanal 2 viel Hip Hop, dazu Pop, Elektro Swing, ein paar Oldies und Motown-Soul und Kanal 3 kloppt erneut den guten und schlechten Geschmack der 80er und 90er in eure Ohren. Wir freuen uns auf die letzte 2015er-Sause mit euch und sind in 2016 definitiv am 16. Januar in Husum zu Gast. In Hamburg definitiv im Februar wieder im Knust, eventuell aber auch schon im Januar anderswo. Dazu demnächst mehr.

Neues im November (05.11.2015)

(c) Silent.EventsKalendarisch ist es nur noch ein Monat hin, dann steigt die letzte Heartphones im Jahre 2015, nämlich am 5. Dezember im Knust. Wer sich schon ein kleines bisschen vorfreuen möchte, findet hier nun die FB-Veranstaltung. Ihr wisst ja: Anmelden, Musikwünsche abgeben, Infos abgreifen. Gibts alles da. Nur hier auf der Seite hingegen gibt es Bilder von der Oktober-Party, die uns (größtenteils) unsere Kopfhörer-Verleiher von Silent.Events zur Verfügung gestellt haben. Findet ihr hier, auf unserer Bilder-Seite. Ansonsten wird die Planung für 2016 spannend, da könnte einiges auf uns zukommen. Aber erstmal freuen wir uns auf den 5.12. und euch!

Auswärtsspiel! (29.10.2015)

Foto 13.10.15, 11 36 05_sm
Neben unserer just angekündigten Party im Hamburger Knust am 05. Dezember können wir schon jetzt unsere erste Party in 2016 verkünden.

Dafür zieht es uns gen Norden, nämlich in den wunderschönen Husumer Speicher. Das wird schön und wir freuen uns auf den 16. Januar!

X

Dankeschön! (25.10.2015)

Foto 25.10.15, 17 42 09

Wow, wir sind begeistert! Lieben Dank an alle 757 unserer Gäste für den schönen gestrigen Abend. Wir haben versucht, möglichst viele Wünsche zu erfüllen, aber alle sind leider nicht immer zu schaffen.

Wir hoffen, ihr hattet so viel Spaß, wie wir an diesem Abend und freuen und auf die nächste Veranstaltung, die auch die letzte für 2015 sein wird: Am 5. Dezember, erneut im Knust, mit ein paar Verbesserungen, die wir bald ankündigen. Bis dann, euer Heartphones-Team.

 Samstag Abend im Knust (23.10.2015)

Hurra! Morgen, am Samstag, den 24.10., ist es soweit und wir haben hier nochmals alle wichtigen Informationen kompakt aufbereitet:

Die Türen im Knust gehen ausnahmsweise erst um 23:30 Uhr auf, weil vorher dort ein Konzert stattfindet und wir noch ein bisschen umbauen müssen. Da aber in der Nacht zum Sonntag die Zeit umgestellt wird, gewinnen wir alle sogar eine halbe Stunde. Verrückt!

HP_StickertowerEs wird vermutlich voll werden, in unserer Facebook-Veranstaltung haben schon über 630 Leute zugesagt. Auch wenn sicher nicht alle kommen, hat die Vergangenheit gezeigt, dass die Voranmeldungen dort ein guter Indikator sind, um zu sagen: Es wird voll und es kann auch sein, dass wir irgendwann Einlassstop haben werden. Ob und wann das ist, können wir natürlich nicht vorhersagen, also einfach frühzeitig auflaufen. Wir haben ein paar hundert Sticker (siehe links) machen lassen, die wir morgen verteilen. Hier gilt: RESPECT THE VENUE! Die sind nicht dafür da, das Knust vollzukleben, sondern möchten auf eurem Auto, Fahrrad, Schulranzen oder Fluxkompensator ihr dasein fristen.Musikwünsche könnt ihr noch in der FB-Veranstaltung posten, oder direkt morgen zu uns kommen.

Der Eintritt beträgt 5€, ihr braucht zusätzlich für die Kopfhörer einen Pfand von 10€ oder einen Personalausweis. Wir empfehlen die 10€, da es dann bei der Rückgabe deutlich schneller geht. Die ersten 200 Besucher bekommen an der Tür einen Rhabarberschnaps zum warm werden, danach hauen wir die Reste oben bei den DJs raus. Wir freuen uns!

Noch eine Woche (17.10.15)

Heartphones24102015_2

Ein paar Updates (13.10.15)

Sticker_HP_2_smWir haben ein paar Bilder hinzugefügt, unter anderem auch ein paar, die bei Instagram mit #heartphones getagged wurden (Wir haben die Urheber natürlich gefragt). Weitere folgen. Auf der Termine-Seite werden wir zukünftig immer die nächsten 2-3 Termine ankündigen, falls ihr etwas langfristiger planen möchtet. Außerdem haben wir bei fb unseren Musikwunsch-Thread eröffnet und hoffen auf zahlreiche Wünsche, die wir einmal mehr mit Rhabarberschnaps belohnen, wenn sie gespielt werden. Dann sind wir dabei, Termine für 2016 zu planen und haben u.a. was besonderes auf der Elbe vor und werden auch mal unsere hübsche Hansestadt für Ausflüge verlassen. Mehr dazu in den nächsten Wochen und Monaten. Zuletzt haben wir gerade Aufkleber in Auftrag gegeben, mit denen ihr schon bald euer Dasein aufhübschen könnt. In diesem Sinn liebe Grüße von euren liebsten Herzmenschen.

Wir haben eine Webseite! (30.09.15)

Heartphones_Logo_01Verrückte Welt! Bislang dachten wir, dieses Internet bestünde ausschließlich aus diesem Facebook. Das war offenbar ein Irrtum und nun stehen wir da und haben uns http://www.heartphones.net bei einem zwielichtigen Zwischenhändler auf der Reeperbahn gekauft. Und was machen wir nun damit? Mal schauen. Zunächst mal weisen wir auf unseren nächsten Termin hin: Die nächste Heartphones findet am 24. Oktober 2015 im Hamburger Knust statt. Und jetzt kommts: Die Veranstaltung, über die ihr uns vorher wissen lassen könnt, ob ihr kommt, wo ihr Musikwünsche äußern könnt, oder uns einfach nur mal mitteilt, wie prima ihr uns findet, die findet ihr hier… bei Facebook ^^

Ansonsten findet ihr in der oberen Leiste ein paar zaghafte Links zu unseren kommenden Terminen, einigen Videos vergangener Parties und gehen der Frage nach, wer wir eigentlich sind. Unser eigenes Curriculum, sozusagen.

Mehr folgt bald. Bestimmt.
Euer Heartphones-Team!

Advertisements